Archive: Mai 2010

Rezi William Golding: Herr der Fliegen

Klappentext: Eine Gruppe englischer Schuljungen gerät infolge eines Flugzeugunfalls auf eine unbewohnte Insel im Pazifischen Ozean. Kein Erwachsener überlebt. Zunächst erscheint der Verlust zivilisatorischer Ordnungsprinzipien leicht zu bewältigen: Auf der Insel gibt es Wasser, Früchte, sogar wilde Schweine, die erlegt werden können. Ralph lässt Hütten bauen, erkundet die Insel, richtet einen Wachdienst für das Signalfeuer ein. Der gute Anfang aber führt in eine Krise, die bald diabolische Formen annimmt. Aus der Jagd wird blutiges Schlachten – die Jäger und die [...]

Rezi Nick Hornby: High Fidelity

Klappentext: Was macht der 35jährige Rob Fleming, Besitzer eines kurz vor der Pleite stehenden Plattenladen, als er von seiner Freundin verlassen wird? Er darf endlich wieder ungestört in der eigenen Wohnung rauchen, überlegt, wie wohl sein nächster One-Night-Stand aussieht, und sortiert erst einmal sein Plattensammlung. Kurz: Er genießt die Rückkehr ins “Königreich der Singles”. Doch die Freude ist nur von kurzer Dauer. Rezension: Woah! Zu diesem Buch sag ich nur eins: Begeisterung pur! Spätestens ab jetzt steht Nick Hornby definitiv [...]

Neues für den SuB

Jaaaaaa! Heute war Büchermeile im juten, alten Düsseldorf und ich muss sagen: Jute Ausbeute! Vieles konnte ich nun von meinem Wunschzettel streichen, vieles hab ich aber leider auch nicht gefunden! Egal, mit der Ausbeute kann ich zufrieden sein! Die Bücher in Worten: 1. Warum Robben kein Blau sehen und Elche ins Altersheim gehen von Jörg Zittlau (2,50€) 2. Die Glut von Sandor Marai (2,50€) 3. Die Leiden des jungen Werther von Johann Wolfgang von Goethe (3€) 4. Der Schatten des [...]

Rezi Friedrich Dürrenmatt: Der Richter und sein Henker

Klappentext: Friedricht Dürrenmatt “gehört zu den unverwechselbaren Figuren der europäischen Literatur nach 1945. Dürrenmatt ist beinahe ein Genie… Er gehört – und das gibt es in deutschen Landen nur sehr selten – zu den Predigern mit Pfiff, er fungiert als ein professioneller Prophet, dem es gefällt, Schreckliches zu verkünden, und dem es gelingt, dabei niemandem die Laune zu verderben” (Marcel Reich-Ranicki in “Frankfurter Allgemeine Zeitung”). “Der Richter und sein Henker” ist einer seiner berühmtesten Romane – die Geschichte eines Mordes. [...]

Rezi Matt Ruff: Ich und die Anderen

Klappentext: Andy Gage hat ein sehr grundlegendes Problem: Er hört Stimmen! Natürlich führen wir alle gelegentlich mehr oder minder ausführliche Dialoge in unseren Gedanken — wenn uns Gewissensbisse plagen oder ein wichtiges Gespräch bevorsteht. Aber Andy teilt seine Gedankenwelt gleich mit Dutzenden von Seelen, die ihn in den unpassendsten Momenten auch mal in die zweite Reihe verdrängen und die Kontrolle über seinen Körper übernehmen. Mit psychiatrischer Hilfe ist es Andy in den letzten beiden Jahren gelungen, ein gewisses seelisches Gleichgewicht [...]